Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zum Footer (Enter)

Magie – Das Schicksal zwingen

Begleitprogramm

Im Rahmen der Sonderausstellung ›Magie – Das Schicksal zwingen‹ bieten wir Ihnen wieder ein abwechslungsreiches und spannendes Begleitungprogramm mit vielfältigen Führungen, Vorträgen und Aktionen für Jung und Alt an.

Das museumspädagogische Programm zur Dauerausstellung ist selbstverständlich auch während dieser Sonderausstellung buchbar.

Sämtliche Veranstaltungsangebote richten sich auch an Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Diese Veranstaltungen werden den individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten unserer Besucherinnen und Besucher angepasst. Wir sind ein barrierefreies Museum.

Besucherbetreuung / Führungen / Reservierungen

Telefon: +49 345 5247-375, -361 oder -465
Telefax: +49 345 5247-503
besucherbetreuung@lda.stk.sachsen-anhalt.de

Individuelle Führungen

Ob allein, mit der Familie oder in einer größeren Runde – individuelle Führungen durch die Sonderausstellung können im Landesmuseum für Vorgeschichte jederzeit gebucht werden. Abgesehen davon werden Führungen durch die Dauerausstellung angeboten.

Kosten
Bis 15 Personen (pauschal): 60,00 € für 60 Minuten.
Für Schulklassen: 2,50 € pro Person.

Zu den Gruppenführungsgebühren kommt noch der reguläre Museumseintritt hinzu.

Nähere Informationen zu unserem weiteren Führungsprogramm, das während der Sonderausstellung ›Magie – Das Schicksal zwingen‹ angeboten wird, finden Sie nachstehend.

Familiennachmittage

Jeden letzten Sonntag im Monat finden unsere Familiennachmittage statt. Ob Vater, Mutter, Kinder oder Großeltern – alle sind herzlich eingeladen, mit uns einen interessanten Nachmittag in der Sonderausstellung des Landesmuseum zu erleben. Es erwarten Sie spannende Themen und die Möglichkeit, tolle ›Mitnehmsel‹ zu gestalten.

Kosten: pro Familie 10,00 € plus Eintritt (maximal 2 Erwachsene, jeder weitere Erwachsene 3,00 € plus Eintritt).

Bitte rechtzeitig anmelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist!

Unser Tipp: Besitzer des Familienpasses Sachsen-Anhalt müssen bei unseren Familiennachmittagen lediglich den Museumseintritt entrichten.

 

Magischer Spielenachmittag

Sonntag, 28. April 2024

Von 15.00 bis 17.00 Uhr.

Herstellung von eigenen Orakelfischen.

 

Zauberhafte Zeichen und Symbole

Sonntag, 26. Mai 2024

Von 15.00 bis 17.00 Uhr.

Gestaltung eines magischen Papyrus mit Binse, Stempel und Tinte.

 

Glücksbringende Taler

Sonntag, 30. Juni 2024

Von 15.00 bis 17.00 Uhr.

Münzen als magische Schutzbringer.

 

Magische Handabdrücke

Sonntag, 28. Juli 2024

Von 15.00 bis 17.00 Uhr.

Spirituelle Höhlenmalereien unserer Vorfahren.

 

Neidköpfe, Stirnziegel und andere Schutzzauber

Sonntag, 25. August 2024

Von 15.00 bis 17.00 Uhr.

Fertigung von Amuletten.

 

Von guten und schlechten Träumen

Sonntag, 29. September 2024

Von 15.00 bis 17.00 Uhr.

Gestaltung von individuellen Traumfängern.

Kuratorenführungen

Die Kuratorinnen und Kuratoren von ›Magie – Das Schicksal zwingen‹ führen einmal im Monat zu inhaltlichen Schwerpunkten durch die Sonderausstellung.

Kosten: nur Eintritt, keine Führungsgebühr.
Dauer: 60 Minuten.

Anmeldung erforderlich! Gerne können Sie sich auch über unsere Online-Buchung anmelden.

Die Führungen beginnen jeweils um 15.00 Uhr.

 

Sonntag, 10. März 2024

 

Sonntag, 14. April 2024

 

Sonntag, 26. Mai 2024

 

Sonntag, 23. Juni 2024

 

Sonntag, 21. Juli 2024

 

Sonntag, 25. August 2024

 

Sonntag, 29. September 2024

Museum für Ausgeschlafene

Jeden Sonntag um 10.30 Uhr finden Führungen durch die Sonderausstellung statt.

Kosten: nur Eintritt, keine Führungsgebühr.

Anmeldung erforderlich! Gerne können Sie sich auch über unsere Online-Buchung anmelden.

Führungen zur Blauen Stunde

An den untengenannten Terminen bieten wir Ihnen auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten exklusive Führungen durch die Sonderausstellung an.

Kosten: 20,00 € pro Person.

Nur für Einzelbesucher, nicht für Gruppen buchbar.

Anmeldung erforderlich! Gerne können Sie sich auch über unsere Online-Buchung anmelden.

Die Führungen beginnen jeweils um 17.00 Uhr.

Bitte beachten Sie auch, dass an die meisten Exklusiv-Führungen Abendvorträge anschließen, die bei Interesse gerne besucht werden können. Die Vortragstermine finden Sie im folgenden Programmeintrag.

 

Dienstag, 9. April 2024
Ein Vortragsbesuch nach der Führung ist möglich.

 

Dienstag, 23. April 2024
Ein Vortragsbesuch nach der Führung ist möglich.

 

Dienstag, 7. Mai 2024
Ein Vortragsbesuch nach der Führung ist möglich.

 

Dienstag, 11. Juni 2024
Ein Vortragsbesuch nach der Führung ist möglich.

 

Dienstag, 16. Juli 2024
 

Dienstag, 13. August 2024
 

Dienstag, 3. September 2024
Ein Vortragsbesuch nach der Führung ist möglich.

 

Dienstag, 17. September 2024
Ein Vortragsbesuch nach der Führung ist möglich.

 

Dienstag, 8. Oktober 2024
Ein Vortragsbesuch nach der Führung ist möglich.

Abendvorträge

Die Vorträge finden im Hörsaal des Landesmuseums statt. Bitte benutzen Sie unseren Seiteneingang an der Richard-Wagner-Straße auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle ›Landesmuseum für Vorgeschichte‹. Bitte beachten Sie, dass das Fotografieren während der Vorträge nicht erlaubt ist.

Beginn: 18.30 Uhr.
Dauer: ungefähr 60 Minuten.
Kosten: Eintritt frei.

 

Dienstag, 19. März 2024
Claus Priesner (München): Magie im Alltag – volksmagisches Brauchtum einst und jetzt.

 

Dienstag, 9. April 2024
Hans-Werner Fischer-Elfert (Leipzig): Altägyptische Magie – Autarke oder komplementäre Krisenbewältigung?

 

Dienstag, 23. April 2024
Heiner Lück (Halle [Saale]): Zwischen Schicksalsbestimmung und Verbrechen. Magie im Recht.

 

Dienstag, 7. Mai 2024
Alfred Reichenberger (Halle [Saale]): Erscheinungsformen magischer Praktiken in der Archäologie.

 

Dienstag, 28. Mai 2024
Wolfgang Beck (Jena): Frühmittelalterliche deutsche Zaubersprüche.

 

Dienstag, 11. Juni 2024
Monika Lustig (Blankenburg [Harz]): Magische Klänge. Musikinstrumente in kultischen Zeremonien.

 

Dienstag, 20. August 2024
Bernd Ihl (Halle [Saale]): Pflanzen in Mythen und Brauchtum.

 

Dienstag, 3. September 2024
Korana Deppmeyer (Trier): Eine zauberhafte Reise durch die römische Welt der Magie.

 

Dienstag, 17. September 2024
Harald Schwillus (Halle [Saale]): Hexenvorstellungen in Spätmittelalter und Neuzeit.

 

Dienstag, 1. Oktober 2024
Wouter Welling (Berg en Dal, Niederlande): Vodou – Religion, Widerstand, Identität.

 

Dienstag, 8. Oktober 2024
Felix Biermann (Stettin/Halle [Saale]): ›Vampirbestattungen‹ und der Wiedergängerglaube im Mittelalter und in der frühen Neuzeit.

Ferienaktionen für Familien

Die Aktionen ohne Altersbeschränkung für Familien finden unter der Woche in den Oster-, Sommer- und Herbstferien 2024 statt. Bitte beachten Sie, dass wegen der beschränkten Kapazitäten angemeldete Besucherinnen und Besucher bevorzugt berücksichtigt werden.

Kosten: 5,00 € pro Person plus Eintritt.

Bitte beachten Sie auch die ›Magischen Feriennachmittage‹ im folgenden Ausklappelement.


Osterferien

Geheimnisvolle Osterbräuche

Dienstag bis Donnerstag, 26. bis 28. März 2024

Täglich von 10.00 bis 12.00 Uhr.

Anfertigung von ›magischen‹ Osteraccessoires.

 

 

Sommerferien

Jede Ferienwoche steht unter einem anderen Motto.

Magische Helfer – Amulette und Talismane für jeden Anlass

Dienstag bis Freitag, 2. bis 5. Juli 2024

Täglich von 10.00 bis 12.00 Uhr.

Achtung: Nur mit Voranmeldung!


Dienstag, 2. Juli 2024: Pflanzenamulette aus Ton.

Mittwoch, 3. Juli 2024: Gläserne Talismane.

Donnerstag, 4. Juli 2024: Magie der Steine.

Freitag, 5. Juli 2024: Magische Helfer aus Filz.

 

Zaubertinkturen und Tattoos – Magie für die Gesundheit

Dienstag bis Freitag, 9. bis 12. Juli 2024

Täglich von 10.00 bis 12.00 Uhr.

Achtung: Nur mit Voranmeldung!


Dienstag, 9. Juli 2024: Magische Pflanzensäckchen.

Mittwoch, 10. Juli 2024: Kreation magischer Düfte.

Donnerstag, 11. Juli 2024: Heilsalben für jeden Anlass.

Freitag, 12. Juli 2024: Zauberhafte Körperbemalungen.

 

Orakel und Wahrsagerei – Auf in eine frohe Zukunft!

Dienstag bis Freitag, 16. bis 19. Juli 2024

Täglich von 10.00 bis 12.00 Uhr.

Achtung: Nur mit Voranmeldung!


Dienstag, 16. Juli 2024: Fertigung von Runensteinen.

Mittwoch, 17. Juli 2024: Mysteriöser Lichtzauber.

Donnerstag, 18. Juli 2024: Herstellung von Orakelfischen.

Freitag, 18. Juli 2024: Gestaltung von Sternzeichenschmuck.

 

Harry Potter und Co. – Magie heute

Dienstag bis Freitag, 23. bis 26. Juli 2024

Täglich von 10.00 bis 12.00 Uhr.

Achtung: Nur mit Voranmeldung!


Dienstag, 23. Juli 2024: Fertigung eines Zauberstabes.

Mittwoch, 24. Juli 2024: Magische Ringe.

Donnerstag, 25. Juli 2024: Gestaltung eines Zauberbuches.

Freitag, 26. Juli 2024: Harry Potters Zauberkessel.

 

 

Herbstferien

Jede Ferienwoche steht unter einem anderen Motto. Details finden Sie ab September 2024 an dieser Stelle.

Sagenhaftes aus Ost und West – Von Hexen und Werwölfen

Dienstag bis Freitag, 1. bis 4. Oktober 2024

 

Magisches Metallhandwerk – Zauberhafte Glut

Dienstag bis Freitag, 8. bis 11. Oktober 2024

magische Feriennachmittage

Verschiedene Stationen laden zum Spielen und Ausprobieren ein. Werdet selbst zum Magier, braut Zaubertränke und lasst Euch die Zukunft vorhersagen. Bastelaktionen, Rätsel und vieles mehr bieten einen zauberhaften Nachmittag im Landesmuseum für Groß und Klein.

Kosten: 2,00 € pro Person plus Eintritt.

Die magischen Feriennachmittage beginnen jeweils um 14.00 Uhr.

Die Voranmeldung ist erwünscht!

 

Donnerstag, 4. Juli 2024

 

Donnerstag, 25. Juli 2024

 

Donnerstag, 8. August 2024 – ENTFÄLLT!

Aktionswochenende

Schmiedezauber – Magisches Metallhandwerk

Aktionswochenende mit dem Team Trommer-Archäotechnik.

Am letzten Ausstellungswochenende stellen die Experten an verschiedenen Stationen Exponate her, die erst in der Anwendung und im Glauben magische Bedeutung erhalten. Aber vielleicht muss ein Handwerker die Magie bereits in das Werkstück hineinarbeiten? Oder ist nicht allein die Herstellung und Verarbeitung im Metallhandwerk schon Magie? Kommen Sie dazu mit den Archäotechnikern ins Gespräch und nutzen Sie die Chance, selbst aktiv zu werden.

Kosten: nur Museumseintritt.

Es ist keine Anmeldung erforderlich!

Samstag, 12. Oktober 2024
Von 11.00 bis 17.00 Uhr.

Sonntag, 13. Oktober 2024
Von 10.00 bis 17.00 Uhr.

Museumsnacht Halle und Leipzig – ›Augen auf!‹

Samstag, 4. Mai 2024

Ab 18.00 Uhr öffnet das Landesmuseum seine Türen bis in die Nacht hinein.

Mitmachaktionen und Vorführungen machen den Besuch zu einem spannenden Erlebnis. Kommen Sie in unserer Sonderausstellung mit den Kuratorinnen und Kuratoren ins Gespräch.

 

Aktionen zum Mitmachen

Magische Schmiedewerkstatt. Erleben Sie die glühende Magie der ›Atelierschmiede Harz 1678‹. Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit, die Herstellung verschiedener Glücksbringer und anderer magischer Objekte kennenzulernen und selbst auszuprobieren.

Augen auf! Erfahren Sie mehr zu Schutz- und Schadenszauber sowie der Abwehr des Bösen Blickes. Kommen Sie dabei mit uns ins Gespräch und stellen Sie sich Ihren eigenen Talisman her.

 

Detaillierte Informationen zu den Veranstaltungen der anderen teilnehmenden Museen in Halle (Saale) und Leipzig entnehmen Sie bitte dem Programmheft zur Museumsnacht oder unter museumsnacht-halle-leipzig.de.

Museum exklusiv – Magie für alle Sinne

Verbringen Sie mit uns einen magischen Abend im Landesmuseum. Nach einer exklusiven Führung durch die Sonderausstellung erwartet Sie experimentelle Kochkunst, die all Ihre Sinne ansprechen wird. Im Anschluss entführen wir Sie in die Welt der Glasherstellung. Dabei können von Ihnen magische Perlen in eigenen Versuchen geschaffen werden.

Freitag, 12. April 2024 / Freitag, 17. Mai 2024 / Freitag, 19. Juli 2024 / Freitag, 16. August 2024

Beginn jeweils um 18.00 Uhr.

Kosten: 90,00 € pro Person.
Dauer: 3 Stunden.

Das Angebot ist sowohl für Gruppen (maximal 20 Personen) als auch für Einzelpersonen buchbar.

Bitte rechtzeitig online buchen oder die Karten vorab an der Museumskasse erwerben. Die Kapazitäten sind begrenzt.

Museum exklusiv – Glasperlenwerkstatt

Glas wurde schon in frühester Zeit zur Fertigung von Schmuck und Amuletten eingesetzt. Erfahren Sie bei diesem Workshop mehr über das glänzende Material und seine ursprüngliche Herstellung. Unter fachkundiger Anleitung können Sie sich im Anschluss selbst in der Kunst der Glasgestaltung üben.

Samstag, 14. September 2024

Beginn um 14.00 Uhr.

Kosten: 60,00 € pro Person.
Dauer: 4 Stunden.
Alter: ab 16 Jahre.

Angebote für Schulen

Glücksbringer und Amulette

Bei einem Besuch der Sonderausstellung erhalten die Schülerinnen und Schüler einen Einblick in die unterscheidlichen Welten der Magie. Im Anschluss besteht die Gelegenheit, ein eigenes Amulett zu fertigen.

Alter: für alle Altersklassen möglich.
Dauer: 3 Stunden.
Kosten: 5,00 € pro Person.

 

Höhlenmalerei als magisches Ritual

Die Kinder lernen die spirituellen Kunstwerke unserer Vorfahren kennen und können im Anschluss mit Pinsel und Farbe selbst kreativ werden.

Alter: ab 5. Klasse.
Dauer: 3 Stunden.
Kosten: 5,00 € pro Person.

 

Hexen und Hexerei

Es wird der Entstehung des Hexenglaubens und der Hexenverfolgung nachgegangen. Im Anschluss können die Kinder ihre eigenen Zaubersprüche in mittelalterlicher Kalligraphie niederschreiben.

Alter: ab 6. Klasse.
Dauer: 3 Stunden.
Kosten: 5,00 € pro Person.

Dieses Angebot kann für den Lateinunterricht unter Einbeziehung entsprechender Texte angepasst werden.

 

Magie und Religion

Was versteht man unter den Begriffen ›Magie‹ und ›Religion‹? Wo liegen Gemeinsamkeiten und Unterschiede? Kommt mit uns ins Gespräch. Ein Angebot für den Ethik- und Religionsunterricht.

Alter: ab 5. Klasse.
Dauer: 2 Stunden.
Kosten: 2,50 € pro Person.

 

Natürlich können Sie weiterhin auch unsere regulären Angebote für Schulen buchen.

Angebote für Lehrer und Erzieher

Das besondere Angebot: ›Der intensive Blick‹

Zur Vorbereitung des Museumsbesuches in der Sonderausstellung bieten wir Führungen und eine detaillierte Vorstellung der museumspädagogischen Angebote an. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten ein Zertifikat.

Dauer: 2 Stunden
Kosten: 7,00 € pro Person

Termine nach Vereinbarung.

Zum Seitenanfang