Zur Navigation (Enter) Zum Inhalt (Enter) Zum Footer (Enter)

Schlüsselbund-Aktion

Seit 2018 ist der ›Schlüsselbund Hallescher Museen‹ ein fester und beliebter Bestandteil der hiesigen Museumslandschaft. Getragen wird die Gemeinschaftsaktion vom ›Museumsnetzwerk Halle‹ – eine Kooperation von elf Museen unterschiedlicher Profile und verschiedener Trägerschaften in Halle (Saale).

Seit dem 1. Mai 2024 läuft der aktuelle Aktionszeitraum. Die Aktion gilt für alle Sonder- und Dauerausstellungen der Museen. Besucherinnen und Besucher können mit jedem Besuch eines der teilnehmenden Museen einen ›Schlüssel‹ – als kleiner Klebepunkt – sammeln. Bis zum 30. April 2025 besteht die Möglichkeit, alle ›Schlüssel‹ zu sammeln. Die volle Sammelkarte kann an einem der teilnehmenden Museen abgegeben und der ›Goldene Museumsschlüssel‹ erworben werden. Dieser berechtigt ein Jahr lang zum kostenfreien Eintritt in alle Häuser des ›Museumsnetzwerks Halle‹.

Bereits nach dem ersten Besuch eines der beteiligten Museen – und dem Erhalt des ersten ›Schlüssels‹ – gilt für die restlichen neun teilnehmenden Häuser der ermäßigte Eintrittspreis.

Die ›Schlüssel-Sammelkarte‹ ist in den beteiligten Museen erhältlich.

 

An der diesjährigen Ausgabe des ›Schlüsselbunds Hallescher Museen‹ beteiligen sich neben dem Landesmuseum für Vorgeschichte neun weitere Häuser:

Beatles Museum

Franckesche Stiftungen

Gedenkstätte Roter Ochse Halle (Saale)

Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Kunsthalle »Talstrasse«

Stadtmuseum Halle

Stiftung Händel-Haus

Zentrale Kustodie der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Zentralmagazin Naturwissenschaftliche Sammlungen der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Zum Seitenanfang